+381 (0)15 361-000
26 Sep, 2017

Technical informations

Symbol Erklärung

piktogrami

Fliesentypen

Alle von der Firma Zorka Keramika produzierten keramischen Fliesen entsprechen der europäischen Normen EN 14411:2005. 

Die glasierten Wandfliesen und glasierten Dekorationen mit der Wasseraufnahme E>10% = glasiertes Steingut - Gruppe B III, entsprechen der EN 14411:2005, Anex L. Diese Fliesen sind geeignet zum Verfliesen der Innenwände mit Temperaturen über 0º C, da diese Fliesen nicht frostbeständig sind.

Glasierte Bodenfliesen und glasierte Bodenfliesendekorationen mit der Wasseraufnahme E < 0,5% = glasiertes Feinsteinzeug – Gruppe B Ia, entsprechen der Norm EN 14411:2005, Anhang G. Diese Fliesen sind geeignet zur Verwendung in Innen-und Aussenbereichen in Wohngebäuden sowie auch in öffentlichen Gebäuden. Diese Fliesen haben eine niedrige Wasseraufnahme, hohe Biegefestigkeit, hohe Härte und Abrieb. Alle von der Fa. Zorka Keramika hergestellten Fliesen sind aus der Feinsteinzeugmasse produziert.

Glasierte Fliesen und glasierte Bodenfliesendekoration mit der Wasseraufnahme E < 3% - Gruppe B Ib – glasiertes Steinzeug, entsprechen der EN 14411:2005, Anhang H. Diese Fliesen sind nur für Innenbereiche geeignet. Seit Anfang 2009 wurden diese im Sortiment von Zorka Keramika völlig durch Feinsteinzeugfliesen ersetzt.

Wichtige technische eigenschaften der keramischen fliesen

Wasseraufnahme und Frostbeständigkeit

Wasseraufnahme ist die wichtigste Eigenschaft bei der Auswahl der keramischen Fliesen für bestimmte Anwendungen, besonders für feuchte Bereiche oder für Bereiche mit häufigen Frost- und Tauwechseln. Allgemein gilt: je niedriger die Wasseraufnahme, desto besser Frostbeständigkeit.

Die Fliesenarten nach der Wasseraufnahme
E > 10 % Wandfliesen „MONOPOROSA“ = Steingut EN 14 411, Anhang L, B III Nur für Innenwände geeignet
0.5 < E = 3 % *

glasierte Fliesen
„MONOCOTURA“ = Steizueg

EN 14 411, Anhang H, B lb Universalgebrauch zum Belegen der Wände und Böden im Innenbereich sowie auch der senkrechten Wände im Aussenbereich
E < 0.5 %

glasierte Fliesen
„GRES PORCELLANATO“ = Feinsteinzeug

EN 14 411, Anhang G, B Ia Hhochbeständige Fliesen, für Böden im Innen- und Aussenbereich, frostbeständig, geeignet auch für Fassaden, Terrassen und Balkone

*) Zorka Keramika produziert seit Anfang 2009 diese nicht. Alle Bodenfliesen werden aus Feinsteinzeugmasse hergestellt.

Abriebgruppe (PEI)

Der Abrieb der glasierten Fliesen ist eine der entscheidenden Eigenschaften bei der Auswahl von Bodenfliesen. Die Abriebstufe steht für den Widerstand gegen die mechanische Abnutzung. Je mehr der Boden dem mechanischen Einfluss, Verunreinigung und großem Verkehr ausgesetzt ist, ist eine höhere Verschleißfestigkeit erforderlich. Scharfkantige vom Aussen eingedrungene Schmutzpartikel beeinflussen den Verschleiß der Fliesenoberfläche stark und können auch bleibende Änderungen in ihrem Aussehen verursachen. Standard EN ISO 10545-7 klassifiziert den Abrieb nach Beanspruchungsgruppen von 0 bis 5.

PEI Klassifizierung und Gebrauchsempfehlung
PEI 0 wird nicht für Bodenbeläge empfohlen nur für Innenwände
PEI 1 Böden mit sporadischer Belastung und kleinem Verkehr ohne Risiko von Kratzspuren senkrechte Innenbeläge, Schlafzimmer, nur für Schuhe mit weichen Sohlen
PEI 2 Böden der kleinen Tragfähigkeit mit dem kleinen Verkehr und Verunreinigungsgrad Wohnungen, die nicht direkt mit dem Außenbereich verbunden sind
PEI 3 Böden der mittleren Tragfähigkeit mit mäßigem Abrieb Im Innenbereich von Privathäusern, Hotelzimmer usw, die nicht mit dem Außenbereich verbunden sind
PEI 4 4 Böden mit grosser Tragfähigkeit, starker Beanspruchung und großen Abrieb In Büros, Hotels, Geschäfte, Einkaufszentren, Eingangsbereich von Wohnhäuser, Balkone, Terrassen, wenig belastete Aussenbereiche
PEI 5 Böden mit extrem hohen Beanspruchung und Abrieb Lädeneingänge, Restaurants, öffentliche Bauten, Treppen, Aussenbereiche.

Die Informationen bezüglich der Festigkeit stehen immer unter dem Bild der Bodenfliese.

Trittsicherheit

In manchen Zonen ist die Frage der Sicherheit viel wichtiger als in anderen Zonen. Die Personen, die sich mit den Bodenbelegen beschäftigen (Hersteller, Architekten, Installateure usw.) sind verantwortlich dafür, dass die Bodenbelege sicher sind und kein Risiko für die Nutzer darstellen. Es gibt keine einheitliche Testmethode in der EU. Es bestehen unterschiedliche Forderungen für die in Schuhen begehbaren Böden (DIN 51 130) und im Barfußbereich (DIN 51 097). Beide Teste werden auf einer steilen Ebene gemacht.

Kommerzielle und Industriezonen – DIN 51 130
Gruppe Neigungswinkel Bewertungsgruppe Anwendung
R 9 > 6° – 10° niedrig Hauseingänge, Krankenhäuser, usw.
R 10 > 10° – 19° normal Läden, Werkstätte, kleine Küchen
R 11 > 19° – 27° höher Küchen, Wäschereien, Werkstätte mit dem feuchten Raum
R 12 > 27° – 35° hoch grosse Küchen, Molkereien, usw.
R 13 > 35° sehr hoch die Betriebe zur Schmalzverarbeitung, Schlachthäuser, usw.

 

Barfußbereich – DIN 51 097
Grouppe Neigungswinkel Bewertungsgruppe Anwendung
A ≥ 12° niedrig Garderoben, Schwimmbecken mit min. 80 cm Wasser
B ≥ 18° normal Saunen, Schwimmbecken
C ≥ 24° hoch unter Wasser liegende Treppen, Schwimmbeckenränder, usw.

Für Sonderanwendungen, z.B. Gänge mit großem Verkehr, Eingänge, Industriezonen, Küchen, Werkstätte, Wellnesszentren usw. hat Zorka Keramika folgende Produkte entwickelt, die vorangegebene Parameter auf folgende Art und Weise erfüllen:

Serie DIN 51 130 DIN 51 097 Serie DIN 51 130 DIN 51 097
WAVES R 10 nicht getestet ANA GREY R 10 nicht getestet
KELT R 10 nicht getestet ANA COTTO R 11 nicht getestet
CRYSTAL R 10 B ANA TERRA R 11 nicht getestet
ANA RED R 10 nicht getestet KD R 12 C
ANA SAND R 10 nicht getestet TUSCANY R 10 B
PUBLIC R 10 A PEBBLES R 11 B
CITY R 10 B PALADIANA R 10 B

Wenn die Farbe nicht ausdrücklich angegeben ist, heisst es, dass alle Farben aus dieser Serie rutschfest (oder trittsicher ) sind. Die Zertifizierung als Beweis des Wertes, die oben angegeben sind, können Sie im Abschnitt “Zertifikate” finden.
Wir bitten Sie darauf achten, dass die trittsicheren Produkte mehr Aufwand bei der Reinigung der Fliesen erfordern.

Identifikation der produkte auf den packungen

Die Fliesen werden in die Kartons verpackt. Die erste Klasse (meist als Sorte oder Sortierung bezeichnet) ist auf folgende Art bezeichnet:

BENENNUNG SORTE NUANCE KALIBER W= KONTROLLNUMMER
Cioccolato Bianco I LL 1 1907100634

Artikelname / Design - Entspricht der in dem Katalogen angegebenen Benennung

Sorte - Üblich 1. Klasse (Sorte) = 1, Standard(wahl) = S

Ton/ Farbnuance - Es ist eine charakteristische und typische Eigenschaft der gesamten keramischen Fliesen. Während des Brennprozesses können mehrere Farbnuancen entstehen - die Farbe kann nach der Stärke, Ton und Flächentextur varieren. Der Charakter des Designs muss eingehalten werden.

Wir bitten Sie darauf zu achten, dass - die Wandfliesen, Bodenfliesen und Dekorationen, die durch die moderne Rotocolor-Technologie hergestellt werden, kleine Unterschiede im Muster und Farbintensität zeigen können, die aber für das entsprechende Design erwünscht sind. Damit man den besten Effekt erzielen kann, ist es notwendig nur eine Nuance in einem Raum zu verwenden. Die Angabe der Nuance erfolgt nur für die Produkte der 1. Sorte.

Kaliber - Die Nummer zur Beschreibung der tatsächlichen Abmessung im Rahmen der in der Norm angegebenen Toleranz. Damit man den besten Effekt erzielen kann, ist es notwendig nur ein Kaliber in einem Raum zu verwenden. Die Angabe des Kalibers erfolgt meistens nur für die Produkte der 1. Sorte

Kontrollnummer - Die Nummer, die die Identifizierung der Produktion ermöglicht. Beim Verlegen wird es streng empfohlen die Fliesen von der gleichen Nuance und dem gleichen Kaliber für den ganzen Raum zu verwenden.

Vor Fliesenverlegung wird es empfohlen Fliese aus mehreren Kartons auszupacken und untereinander zu mischen.

Die Kartons sind auf den Einwegpaletten 120 x 80 cm verpackt und sind beschriftet wie folgt:

etiketa-de

Logistische Daten

  Abmessungen in cm/ pieces
/box
sqm
/box
kg
/box
boxes
/pallet
sqm
/pallet
net weight
kg /pallet
gross
weight kg/pallet*
FT 10 x 20 x 1,3 18 0,36 9,6 99 35,64 950 980
FT 15x15x0,8 44 1,00 17,1 80 80 1370 1400
FT 15 x 30 x 0,8 22 1,00 17,1 80 80 1350 1380
WT 16,3 x 32,5 x 0,9 21 1,11 11 60 66,6 1020 1050
FT 18,6 x 46,5 x 0,9 12 1,03 18,9 51 52,53 965 995
WT 20 x 50 x 0,9 10 1,00 15,7 72 72 1130 1160
FT 30 X 60 X 0,9 8 1,44 28,5 32 46,08 912 942
WT 25 x 40 x 0,9 10 1,00 14,4 72 72 1070 1100
FT 33 x 33 x 0,8 14 1,52 24,8 42 63,84 1040 1070
FT 45 x 45 x 0,9 7 1,40 25,4 26 36,4 660 690
FT 60 x 60 x 0,95 4 1,44 28,5 30 43,2 855 885

* Einschl. Gewicht der Holzpallete

Die Daten über Art der Verpackung der Dekorationen – Bordüren, Insertos, geschnittene Dekore usw. - befinden sich unter dem Bild der Dekoration direkt im Katalog.

Sortiment "Architect"

In allen Bereichen der menschlichen Aktivität werden die einheimischen und internationalen Normen, Vorschriften und Regelungen immer strenger. Die Bauindustrie ist zu einer der am meist geregelten Branchen geworden. Das ist verständlich denn die Baunormen folgen den allgemeinen Bemühungen um Sicherheit und Ökologie. Dieser Trend wurde durch den Einfl uss der EU Bauvorschriften noch weiter beschleunigt, die nicht nur in den EU-Ländern gelten, sondern auch in jenen Ländern, welche die Beitrittsverhandlungen begonnen haben. Ein verantwortungsvoller und vernünftiger Anleger oder Architekt erfüllt daher nicht nur jene Normen, die in der Anfangsphase des Projektes gelten, sondern passt sich auch freiwillig den Normen an, die in den progressivsten Ländern gelten. Diese Vorschriften fi nden auch bei den keramischen Fliesen und deren Anwendungen Anwendung.

Design und die Farbe sind nicht mehr die alleinig entscheidenden Parameter bei der Wahl der richtigen Fliese - insbesondere bei speziellen Anwendungen. In vielen Fällen spielen die technischen Charakteristiken eine entscheidende Rolle bei der Auswahl. Gerade für solche Fälle bietet Zorka Keramika Produkte mit Fokus auf die wichtigen Parametern und Eigenschaften wie PEI, Rutschhemmungklasse, usw. Die größten Anforderungen an keramischen Fliesen werden bei Sportobjekten wie Schwimmbecken und umliegende Bereiche oder Wellnesszentren gestellt. Hier gelten die höchsten Ansprüche an Trittsicherheit, aber gleichzeitig auch an die einfache Reinigung und Beständigkeit gegen Haushaltchemikalien. Sicherheit und Hygiene stehen hier im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Ein anderer Anwendungsbereich mit sehr hohen Qualitätsforderungen sind die Industrieobjekte der Nahrungsmittelindustrie oder pharmazeutischen und chemische Industrie. Die strengsten hygienischen Anforderungen sind hier durch die Vorschriften der HACCP-Norm geregelt worden. Für alle diese besonderen Anwendungsbereiche bietet Zorka Keramika die entsprechenden Fliesen an. Alle in diesem Katalog präsentierten Fliesen sind gemäß den EU-Normen und den Vorschriften und Gesetzen der Staaten des ehemaligen Jugoslawien zertifi ziert.

Die bekannte Serie KD, KDS und WHITE wurde durch neues Format 15x30x0,8 mm erweitert. Diese ist speziell für die Anwendung als Wandverkleidung in Industriebetrieben mit höchstem Anspruch an Hygiene gestaltet worden: Feinsteinzeugfl iesen (Gres Porcellenato) mit minimaler Wasseraufnahme, in 4 Farben passend zu KD & KDS. Sie kann aber auch für andere Sonderanwendungen Gebrauch fi nden wie z.B. bei Schwimmbeckbelägen.

Die Serie PUBLIC ist unsere universellste Fliese, speziell gestaltet für den Einsatz in öff entlichen Gebäuden. Sie erfüllt die höchsten Anforderungen hoher Glasurhärte, einfacher Reinigung, guter Haushaltsäure- und Waschmittelbeständigkeit, geringer Wasseraufnahme und Frostbeständigkeit, mit einer Oberfl äche, die den Anforderungen an Rutschbeständigkeit “R 10” für Schuhen und “A” für den Barfussbereich genügt.

Das Sortiment „Architect Tiles“ wurde zum ersten Mal durch eine komplette Serie von Wand- und Bodenfl iesen inklusive Bordüren der Serie CALCUTA erweitert. Diese Fliese in 4 populären Trendfarben ermöglicht zahlreiche Farbkombinationen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis macht die Serie CALCUTA zu einem Favoriten für große öff entliche Projekte. Die Serie TUSCANY stellt eine neue Generation Bodenfl iesen dar, die für die Anforderungen an stark belastete Bereiche entwickelt wurde. TUSCANY erfüllt einerseits die Ansprüche an eine rutschhemmende Bodenfl iese sowie gleichzeitig an ein elegantes Design. Typischerweise fi ndet sie in Hotels und Restaurants, Büros, Verkaufszentren usw. Verwendung. Alle Qualitätparameter sind normgemäβ geprüft und haben entsprechende Zertifi kate.
Für die aktuelle Version der Zertifi katen und Atteste besuchen Sie www.zorka-keramika.rs oder nehmen Kontakt mit der Verkaufs- oder Marketingabteilung der Zorka Keramika auf.

KONTAKTDATEN

"ZORKA-KERAMIKA" D.O.O.
Hajduk Veljkova 1
15000 Šabac
Republik Srbien
+381 (0)15 361-000
keramika@zorka-keramika.rs

KATALOG BESTELLEN

katalog2015 download
*Sie bestellen mit einem Klick auf das Bild
ONLINE KATALOG
NEUE SERIE (PDF)

KATALOG 2016-2017

NEWSLETTER
LIKE / PLUS / TWEET US
Scroll to top